Heilpraktikerpraxis Verena Kienzler
 
Heilpflanzen-, Ernährungs- und Gesprächstherapie

Behandlung bei leichten psychischen Erkrankungen

Leichte psychische Erkrankungen, wie z. B. depressive Verstimmungen, Ängste, usw. kann man sehr gut mit der Heilpflanzentherapie behandeln. Begleitend dazu biete ich nach Bedarf Übungen aus der Körperorientierten Psychotherapie, Bachblüten nach Dr. Edward Bach (1886-1936), Homöopathie nach Dr. Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755-1843) und Akupressur an.

Hauptbestandteil bei diesen Erkrankungen ist die Gesprächstherapie. Behutsam und einfühlsam. Ohne Zeitdruck oder das Gefühl zu haben "Ich muss etwas erzählen...". Jeder darf hier so sein, wie er sich gerade fühlt, mit allen Emotionen und Gefühlen. Nichts ist hier peinlich oder mit Scham besetzt.



"Das ist unmöglich", sagt die Angst.
"Zu viel Risiko", sagt die Erfahrung.
"Macht keinen Sinn", sagt der Zweifel.
"Versuch es", flüstert das Herz.